Expertise> Methoden> RUP
 
 
Kontakt
 
Geschäftsleitung,  St. Gallen

Einheitliche Code-Entwicklung

Ein etabliertes Metamodell - nicht nur für Grossprojekte.

Komplexe Vorhaben erfordern Planung. Wenn es um den Aufbau grosser Plattformen bei gleichzeitig hohen Anforderungen an die Planungssicherheit geht, so setzen wir bei Namics auf ein Entwicklungsvorgehen nach dem Unified Process. 

RUP bei Namics
 

Dieses in der Industrie weltweit etablierte Verfahren bewährt sich seit langem bei der Umsetzung von IT-Grossprojekten und unterstützt durch eine umfangreiche Toolbox für alle Projektphasen. Darüber hinaus bietet der Unified Process ausdrücklich Raum für die interdisziplinäre Zusammenarbeit und passt damit gut zur Namics-Kultur.

Anforderungsaufnahme

Die Aufnahme der Anforderungen an das Projekt und das Managen der Anforderungen während der Projektlaufzeit ist ein wesentlicher Teil unseres Vorgehensmodells. Unser Ziel ist es, in der Anforderungsphase die Bedürfnisse des Kunden zu verstehen und zu evaluieren, um dann gemeinsam den Bauplan für eine optimale Lösung zu entwerfen. Dabei setzen wir auf die Dokumentation in Form von Anwendungsfällen und UML als Modellierungssprache. Der Kundennutzen der entwickelten Software steht stets im Vordergrund und so reagieren wir auch während des Projektverlaufs flexibel auf veränderte Rahmenbedingungen oder Bedürfnisse.

One size fits all?

Natürlich nicht. Gemeinsam mit unseren Architekten und Technical Leads passen die Namics-Projektleiter den Unified Process an die individuelle Projektsituation an. Dadurch können wir Ihre Kundenbedürfnisse in jeder Projektphase erfüllen. Arbeitsschritte, die dem Projektergebnis nicht dienen, werden übergangen. Unser Ziel ist es, mit Pragmatismus und Engagement das beste Projektergebnis für den Kunden zu liefern. Der Prozess ist ein wichtiges Vehikel auf dem Weg dorthin.

Mehr zum Thema

Entwicklung | Technologien